Startseite

Aktuell

Arbeiten weitgehend abgeschlossen

September 2022 – Die Arbeiten zur Gesamterneuerung der A1 Kirch­berg – Krieg­stetten sind weitgehend abgeschlossen. Nächstes Jahr wird dann noch der Rastplatz Chölfeld erneuert.

 A1 Kirch­berg – Krieg­stetten
Die Gesamterneuerung der A1 Kirch­berg – Krieg­stetten ist weitgehend abgeschlossen.

Die Gesamterneuerung der A1 zwischen Kirch­berg und Krieg­stetten ist weit­gehend abgeschlossen. Haupt­bestandteil der Arbeiten war die Erneuerung der Fahrbahnen. Die Fahrspuren, die Pannen­streifen sowie der Mittel­streifen wurden umfassend saniert und mit einem neuen, lärm­mindernden Deckbelag versehen. Auch Brücken, Unter­führungen sowie der Tunnel beim Anschluss Kirch­berg wurden erneuert. Zudem fanden auch abseits der Fahr­bahnen verschiedene Arbeiten statt. So wurden etwa zwei neue Strassen­abwasser­behandlungs­anlagen (SABA) gebaut. Detaillierte Informationen sind unter Projekt zu finden.

Rastplatz Chölfeld

Der Rastplatz Chölfeld diente während der Gesamt­erneuerung der A1 zwischen Kirch­berg und Krieg­stetten als Installations­platz und war deshalb gesperrt. Nun ist er wieder geöffnet. Nächstes Jahr steht dann die Sanierung des Rastplatzes an. Dabei werden unter anderem neue sanitäre Anlagen gebaut und der Rast­platz mit Schnelllade­stationen für Elektroautos ausgerüstet. Dafür wird er nochmals gesperrt.