Schrittweiser Start der Bauarbeiten 2021 – Schon seit einigen Wochen laufen die dies­jährigen Arbeiten am Tunnel der Umfahrung Kirch­berg. Nun beginnen am 8. März 2021 auch weitere Arbeiten im Rahmen der Gesamt­erneuerung A1 Kirch­berg – Krieg­stet­ten. Sie spielen sich aber vor­erst noch ausser­halb der Fahr­bahn ab.
Online Version
 
 

A1 Kirchberg – Kriegstetten

Newsletter 4. März 2021

Schrittweiser Start der Bauarbeiten 2021

Schon seit einigen Wochen laufen die dies­jährigen Arbeiten am Tunnel der Umfahrung Kirch­berg. Nun beginnen am 8. März 2021 auch weitere Arbeiten im Rahmen der Gesamt­erneuerung A1 Kirch­berg – Krieg­stet­ten. Sie spielen sich aber vor­erst noch ausser­halb der Fahr­bahn ab.

 Emmebrücke Kirchberg
Ab 8. März wird an der Unterseite der Emmebrücke gearbeitet.

Die A1 zwischen Kirch­berg und Krieg­stetten wird aktuell umfassend erneuert. Im selben Zug werden auch die que­ren­den Brücken und Unter­führungen saniert.

Die Arbeiten haben 2019 begonnen und werden in diesem Herbst weit­gehend ab­ge­schlossen. Mit Aus­nahme der Sanierung der Tunnel­röhre der Um­fahrung Kirch­berg, die bereits im Januar wieder­auf­genommen wurde, befinden sich die Arbeiten momen­tan noch in der Winter­pause. Diese geht am 8. März 2021 zu Ende.

Die ersten Arbeiten dieser Saison (neben dem Um­fahrungs­tunnel) beginnen an der Brücke der A1 über die Emme. Die Brücken­hälfte Fahrt­rich­tung Zürich wurde bereits letztes Jahr saniert, dieses Jahr folgt nun die Brücken­hälfte in Fahrt­rich­tung Bern. Die ersten Arbeits­schritte finden unter­halb der Brücke statt. Dort wird ab kommen­der Woche der schad­hafte Beton abge­tragen. Dies geschieht im soge­nannten Höchst­druck-Wasser­strahl­verfahren. Lärm­emissionen durch diesen Beton­abtrag sind nicht aus­zu­schliessen.

Gleichzeitig wird der Installations­platz für die Bau­stelle an der Emme­brücke vom Schachen­weg an den Wiesen­weg verlegt, um Platz für die Vor­ar­beiten zum Bau der Strassen­abwasser-Behandlungs­anlage (SABA) «Emme» zu schaffen.

Arbeiten auf der A1-Fahr­bahn ab Ostern

Mitte März beginnen weitere Arbeiten im Umfeld der Auto­bahn. Da geht es unter anderem um das Auf­stellen des provi­so­ri­schen Zauns entlang der Fahr­bahn und die Um­legung von Werk­lei­tungen im Bereich der künf­ti­gen SABA Emme. Gewisse Behin­de­rungen auf den Flur­wegen sind möglich.

Die Arbeiten im Fahr­bahn­bereich der A1 beginnen nach Ostern. Details zur Ein­richtung der Ver­kehrsführung auf der A1 werden im Vor­feld publiziert.

Im Tunnel der Um­fahrung Kirch­berg ist die Beton­sanierung kürzlich abge­schlos­sen worden. Nun sind noch gewisse Arbeits­schritte nötig, die erst bei wärmeren Tem­pera­turen ausge­führt werden können. Einige davon sind – falls es die Witte­rung erlaubt – noch im März geplant, der Rest wird im Sommer ausgeführt.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Arbeiten an der A1 Kirchberg – Kriegstetten. Sie sind als Abonnent/in auf unse­rer Adress­liste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2019 – 2021   Impressum   Kontakt