Nacht­sperrungen Umfahrung Kirchberg – Im Tunnel der Umfahrung Kirch­berg wird in den nächsten Wochen die Beschichtung fertig auf­ge­tragen und die neue Betriebs- und Sicher­heits­aus­rüstung montiert. Dazu sind einige Nacht­sperrungen resp. nächtliche Teil­sperrungen und eine Wochen­end­sperrung nötig.
Online Version
 
 

A1 Kirchberg – Kriegstetten

Newsletter 12. August 2021

Nacht­sperrungen Umfahrung Kirchberg

Im Tunnel der Umfahrung Kirch­berg wird in den nächsten Wochen die Beschichtung fertig auf­ge­tragen und die neue Betriebs- und Sicher­heits­aus­rüstung montiert. Dazu sind einige Nacht­sperrungen resp. nächtliche Teil­sperrungen und eine Wochen­end­sperrung nötig.

 Umfahrung Kirchberg
Die Umfahrung Kirch­berg muss im Bereich des Tunnels mehr­mals gesperrt werden.

Die A1 zwischen Kirch­berg und Krieg­stetten wird bis im Jahr­2021 umfassend erneuert. Die Arbeiten betreffen auch den Tunnel der Umfahrung Kirch­berg. Dieser wurde im Rahmen der letzten Bau­phasen schritt­weise erneuert. Nun muss noch die Beschich­tung der Tunnel­wände fertig­ge­stellt und die neue Betriebs- und Sicher­heits­aus­rüstung montiert werden. Der Auf­trag der Beschich­tung erfordert warme Tem­pe­ra­turen und konnte daher nicht im Winter/Früh­jahr aus­ge­führt werden.

Im Juni 2021 wurde die Beschich­tung im Tunnel bereits teil­weise auf­ge­tragen. Es zeigte sich jedoch, dass eine der Schichten eine schlechte Ver­bindung zum Unter­grund hat. Daher muss der betreffende Arbeits­schritt wieder­holt und anschliessend die Tunnel­be­schichtung fertig auf­ge­tragen werden. Diese letzte Arbeits­phase ver­längert sich daher nun um einige Wochen.

Für die Fertig­stellung des Umfahrungs­tunnels sind erneut Ver­kehrs­ein­schrän­kungen erforderlich. Vor­gesehen ist eine zwei­spurige Ver­kehrs­führung tags­über und eine Teil­sperrung in der Nacht. Für die Ein­richtung und den Rück­bau der Ver­kehrs­führung sind zu Beginn und am Ende einzelne nächtliche Komplett­sperrungen nötig. Zudem muss der finale Deck­an­strich während längerer Zeit aus­härten können, ohne dass der Ver­kehr durch die Röhre fährt.

Für die Ein­richtung der Bau­stelle wird die Umfahrung Kirch­berg wie folgt gesperrt:

  • 3 Nächte vom 16./17., 17./18. und 18./19. August 2021 jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr, Komplett­sperrung

Anschliessend besteht tags­über jeweils eine zwei­spurige Ver­kehrs­führung mit Tempo­reduktion und nachts eine Sperrung der Fahrt­richtung Koppigen.

Für den Auf­trag des Deck­an­strichs ist eine Komplett­sperrung an einem Wochen­ende geplant:

  • 17. September 2021, 20 Uhr bis 20. September 2021, 5 Uhr, Komplett­sperrung

Anschliessend sind noch mehrere Nacht­sperrungen für Fertig­stellungs­arbeiten, den Ein­bau der neuen Betriebs- und Sicher­heits­aus­rüstung und den Rück­bau der Bau­stelle erforderlich:

  • 20. September bis 23. Oktober 2021, jeweils unter der Woche von 20 Uhr bis 5 Uhr.

Anschliessend sind die Arbeiten in der Tunnel­röhre der Umfahrung Kirch­berg beendet.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Arbeiten an der A1 Kirchberg – Kriegstetten. Sie sind als Abonnent/in auf unse­rer Adress­liste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2019 – 2021   Impressum   Kontakt