Verkehrsumstellung und Sperrung Umfahrung Kirchberg – Seit Mitte November kann der Ab­schnitt der A1 zwischen Kirch­berg und Krieg­stetten wieder ohne Ein­schrän­kungen befahren werden. Auf­grund von Liefer­schwierig­keiten kommt es im nächsten Früh­jahr jedoch noch­mals zu Arbeiten. Hin­gegen wird im Ver­lauf der Woche der Rast­platz Chöl­feld wieder geöffnet. Im 2023 wird der Rast­platz selbst dann noch saniert.
Online Version
 
 

A1 Kirchberg – Kriegstetten

Newsletter 20. Dezember 2021

Verkehrsumstellung und Sperrung Umfahrung Kirchberg

Seit Mitte November kann der Ab­schnitt der A1 zwischen Kirch­berg und Krieg­stetten wieder ohne Ein­schrän­kungen befahren werden. Auf­grund von Liefer­schwierig­keiten kommt es im nächsten Früh­jahr jedoch noch­mals zu Arbeiten. Hin­gegen wird im Ver­lauf der Woche der Rast­platz Chöl­feld wieder geöffnet. Im 2023 wird der Rast­platz selbst dann noch saniert.

 A1 Kirchberg
Die Gesamterneuerung der A1 zwischen Kirch­berg und Krieg­stetten ist weitgehend abgeschlossen und der Abschnitt wieder ohne Einschränkungen befahrbar.

Auf der A1 zwischen Kirch­berg und Krieg­stetten wurde Mitte November die vor­läufig letzte Bau­phase beendet. Dabei wurden ver­schie­dene Arbeiten an der Betriebs- und Sicher­heits­ausrüstung aus­ge­führt. Die Bau­arbeiten sind nun ab­ge­schlossen und der ganze Abschnitt kann wieder ohne Ein­schrän­kungen befahren werden.

Aufgrund von Liefer­schwierig­keiten konnten jedoch gewisse Teile nicht recht­zeitig geliefert werden. Davon betroffen sind etwa Licht­wellen­leiter für die Kommuni­ka­tion ver­schie­dener Systeme. Deshalb ist im Früh­jahr 2022 eine weitere Bau­phase nötig. Dabei wird es zu tempo­rären Ver­kehrs­beein­trächti­gungen kommen. Details dazu werden im Vor­feld kommuniziert.

Wiedereröffnung Rastplatz Chölfeld

Der Rastplatz Chölfeld wurde während der Gesamt­erneuerung als Installa­tions­fläche benötigt und war aus diesem Grund gesperrt. Im Rahmen der Arbeiten wurde die Ein- und die Aus­fahrts­spur ver­längert. Im Ver­lauf dieser Woche wird der Rast­platz nun wieder geöffnet. Einzig der süd­liche Bereich bleibt noch bis zum voll­ständigen Rück­bau der Installa­tions­fläche ca. im April 2022 ge­schlos­sen. Da der Rast­platz wäh­rend der Gesamt­erneuerung als Installa­tions­fläche benötigt wurde, konnte der Rast­platz selbst noch nicht saniert werden. Diese Sanierung ist fürs Jahr 2023 geplant. Dabei werden etwa die sanitären Anlagen erneuert und mehrere Schnell­lade­stationen für Elektro­autos instal­liert. Für diese Sanierung wird der Rast­platz wiede­rum gesperrt.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Arbeiten an der A1 Kirchberg – Kriegstetten. Sie sind als Abonnent/in auf unse­rer Adress­liste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2019 – 2022   Impressum   Kontakt