A1 Anschluss Kirchberg: Kurze Umwege für Ersatz eines Fahr­bahn­über­gangs – Beim Anschluss Kirchberg wird auf der Brücke über der A1 ein Fahr­bahnübergang ersetzt. Für gewisse Ein­fahrten muss des­halb ein kurzer Umweg in Kauf genommen werden.
Online Version
 
 

A1 Kirchberg – Kriegstetten

Newsletter 27. Juni 2022

A1 Anschluss Kirchberg: Kurze Umwege für Ersatz eines Fahr­bahn­über­gangs

Beim Anschluss Kirchberg wird auf der Brücke über der A1 ein Fahr­bahnübergang ersetzt. Für gewisse Ein­fahrten muss des­halb ein kurzer Umweg in Kauf genommen werden.

 A1 Kirchberg Brücke über A1
Auf der Brücke über die A1 (rechte Bild­hälfte) werden gewisse Ein­fahrten gesperrt.

Mitte Juni wurde beim Anschluss Kirch­berg bei einer Aus­fahrts­rampe sowie beim Kreisel Bern­strasse der Belag ersetzt. Nun wird bei der Brücke über der A1 der Fahr­bahn­über­gang ersetzt. Diese Arbeiten können erst nach Abschluss der Belags­arbeiten durch­ge­führt werden. Die Arbeiten werden in den Nächten vom 27./28. Juni bis 1./2. Juli 2022 jeweils zwischen 19 Uhr und 6 Uhr durch­ge­führt. Dabei kommt es zu ver­schiedenen Beein­trächtigungen.

Die Ein­fahrt auf die A1 in Fahrt­richtung Zürich von der Umfahrung Kirch­berg her bleibt während den ganzen Arbeiten gesperrt. Der Ver­kehr kann jedoch beim Kreisel Bern­strasse wenden und von dieser Seite her auf die A1 fahren. Ausser­dem ist die Ein­fahrt in Fahrt­richtung Bern vom Kreisel Bern­strasse her in einzelnen Nächten gesperrt. Der Verkehr kann via Umfahrung Kirch­berg beim Kreisel der Umfahrung wenden und so auf die A1 fahren.

Grund­sätzlich bleiben also alle Verkehrs­beziehungen offen, es ist einzig ein kleiner Umweg über den Kreisel Bern­strasse respektive die Umfahrung Kirch­berg in Kauf zu nehmen. Die Arbeiten sind ausser­dem witterungs­ab­hängig und werden bei unge­eigneten Ver­hält­nissen um jeweils eine Nacht verschoben.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Arbeiten an der A1 Kirchberg – Kriegstetten. Sie sind als Abonnent/in auf unse­rer Adress­liste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2019 – 2022   Impressum   Kontakt